Neue Ausbildung mit Zukunft

02.09.2013 - 00:00

Heute haben neun Jugendliche ihre Ausbildung bei der WEMAG begonnen – darunter erstmals ein Bachelor of Science im Studiengang Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement. Auch fünf Elektroniker für Betriebstechnik, ein Fachinformatiker für Systemintegration und zwei Studentinnen zum Bachelor of Arts beginnen heute ihre Ausbildung. In den letzten Tagen konnten sich die "Neuen" schon bei einer Bildungsreise mit den Azubis der vorherigen Jahrgänge bekannt machen und etwas über ihren neuen Arbeitgeber lernen.

Begrüßung durch WEMAG-Vorstand

Die Azubis und Studenten wurden vom WEMAG-Vorstand Caspar Baumgart und Thomas Pätzold sowie Personalleiter Michael Enigk begrüßt. Der technische Vorstand Thomas Pätzold ermunterte die Jugendlichen, sich schon während der Ausbildung ins Zeug zu legen: „Bei guten und sehr guten Leistungen übernehmen wir unsere Auszubildenden und Studenten in ein Beschäftigungsverhältnis. Ihnen stehen dann vielfältige Karrieremöglichkeiten offen.“ Pätzold selbst hatte 1994 als Trainee bei der WEMAG angefangen und ist seit 2010 technischer Vorstand.

Unter den Auszubildenden ist auch ein bekanntes Gesicht. Student Julian Bade hatte beim Energieversorger bereits eine Ausbildung zum Elektroniker für Betriebstechnik absolviert und beginnt nun sein Studium zum Bachelor of Science im Studiengang Regenerative Energiesysteme und Energiemanagement. Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch jeweils ein Elektroniker für Betriebstechnik im Auftrag der e.dat und der Stadtwerke Parchim GmbH ausgebildet. Insgesamt beschäftigen wir 40 Jugendliche als Auszubildende und duale Studenten.

Die neuen Dualstudenten und Auszubildenden der WEMAG

Die Azubis und Studenten des Ausbildungsjahrgangs 2013 lernten sich schon vor ein paar Tagen kennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.