Um für Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein Ansteckungs- und Ausbreitungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren, ist unser Kundencenter und weitere Standorte für persönlichen Kundenkontakt bis auf Weiteres geschlossen. Sämtliche Infoveranstaltungen im Landkreis LUP sind bis auf Weiteres abgesagt. Auch unser Infomobil fährt aktuell nicht. Mehr Infos hier! Wir bitten um Ihr Verständnis.

Überzeugungstäter – Für eine saubere Umwelt

18.09.2018
Seit zehn Jahren schlägt bei der WEMAG ein grünes Herz. Allein 2017 hat die WEMAG mit ihren Gaskunden 70.000 Euro direkt in den Umweltschutz investiert. Wie kommt es? Begonnen hat das alles im Jahr 2008. Als Ökoenergie noch das Image von kratzigen Wollpullovern hatte, haben wir uns aus Überzeugung für saubere Energie entschieden. Denn als kommunaler Energieversorger kann uns die Zukunft unserer Region nicht egal sein. Die WEMAG und ihre Töchter beliefern hier nicht nur zahlreiche Kunden in verschiedenen Geschäftsfeldern – auch unsere knapp 600 Mitarbeiter leben hier mit ihren Familien. Nicht von ungefähr sagen wir deshalb: Menschen. Machen. Energie. 
Ökoenergie

Ökoenergie für alle

Seither beliefert die WEMAG ihre Haushaltskunden ausschließlich mit Ökostrom. Auch unsere Geschäftskunden können auf Energie aus unseren Erneuerbare-Energie-Anlagen zurückgreifen. Je nach Bedarf erstellen wir dazu individuelle Angebote für den passenden Strommix. Fast 99.000 Tonnen CO2 konnten unsere Kunden auf diese Weise einsparen. Inzwischen gehören auch ökologische Erdgasprodukte zu unsrem Portfolio. Ökologisch, weil die WEMAG für jeden Kunden, der diese Produkte nutzt, direkt in den Umweltschutz investieren. Zu diesen Maßnahmen gehören Streuobstgenussscheine, Waldaktien oder der Wildtierschutz. Außerdem gehören inzwischen Photovoltaikanlagen, Hausspeicher, Ladeboxen für Elektroautos und einiges mehr ganz selbstverständlich zur Produktauswahl. So kann jeder leicht selbst Ökostrom produzieren und auf fossile Brennstoffe verzichten.

Mach was Vernünftiges!

Viele unserer Kunden wollen jedoch noch mehr tun und sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen. Mit einem Preisaufschlag auf ihre Rechnung können Privatkunden beispielsweise in konkrete Projekte investieren. Wir begleiten diese Investitionen und lassen sie durch das „Grüner Strom Label“ zertifizieren.  Unsere Erdgaskunden erreichen mit unseren Projektpartnern sogar einen vollständigen Ausgleich ihrer eigenen CO2-Emission. Das heißt, das mit den ausgewählten Projekten genauso viel Kohlendioxid gebunden wird, wie durch das Verbrennen von Gas zunächst entsteht. Ökologische Angebote für Geschäftskunden sind auch bei der Gaslieferung sehr individuell. Ein schönes Beispiel, wie auch sie sich für das Klima einsetzen, ist die Klimakollekte des Kirchenkreises Herford. Mit 9.200 Euro haben die Gemeindemitglieder die Klimaschutzprojekte des Grüner Strom Label e.V. unterstützt. Damit konnte der Natur- und Umweltpark Güstrow seine Parkbeleuchtung auf sparsame LED-Beleuchtung umstellen und ein Schulprojekt eine Photovoltaikanlage errichten. Wem das noch nicht reicht, der trifft sich einmal im Jahr mit anderen Kunden, Mitarbeitern und Geschäftspartnern zur Baumpflanzaktion. Diese Tradition geht nun schon ins achte Jahr. Rund 57 Fußballfelder sind die WEMAG-Klimawälder mittlerweile groß. Wenn sie etwas größer gewachsen sind, werden sie jährlich bis zu 400 Tonnen des schädlichen Kohlendioxids binden. Nicht zu verachten, ist auch der Naherholungswert dieser Wäldern in der Heimatregion.

Umweltschutz ganz praktisch: digitale Post

Richtig praktisch lebt die WEMAG den Umweltschutz auch an anderer Stelle, die oft wenig Beachtung findet. Dabei lässt sich mit diesem relativ kleinen Detail eine große Wirkung erzielen: 39.000 Kunden verzichten auf den Druck ihrer Rechnungen oder anderer Unterlagen. Mit der Nutzung unseres Online-Kundenportals schützen sie den Wald und damit das Klima. Wer seine Post lieber dennoch in den Händen hält, kann sich darauf verlassen, dass unser Papier EU-Ecolabel- und FSC-zertifiziert ist. Mehr geht nicht? Doch! Was neben dem Ökostrom bei der WEMAG sonst noch alles dazu gehört, haben wir in unserer Ökostrategie zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.