Unser Kundencenter ist wieder für Besucher mit Mund-Nasenschutz geöffnet. Weitere Standorte bleiben für persönlichen Kundenkontakt bis auf Weiteres geschlossen. Unser Infomobil ist ab dem 1. Juli wieder für Sie unterwegs. Infoveranstaltungen zum geförderten Breitbandausbau werden unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen wieder durchgeführt. Mehr Infos hier! Die WEMAG wird für den Lieferzeitraum/Leistungszeitraum 01.07.-31.12.2020 in Abrechnungen den gesenkten MwSt-Satz von 16% berücksichtigen.
Hier gibt es Antworten...

Entstehen mir durch den Wechsel des Anbieters Kosten?

Nein, Ihnen entstehen bei einem Wechsel keine Kosten für den Wechselaufwand. Egal ob Sie sich bei der WEMAG als Ökostromanbieter anmelden oder unser Erdgas beziehen wollen: Der Wechsel fällt unter unsere Serviceleistungen, die wir gerne für Sie unentgeltlich durchführen.

Weil wir es Ihnen so leicht wie möglich machen wollen, unterstützen wir Sie wo es nur geht und erledigen den kompletten Papierkram.

Dazu gehört es, Ihrem alten Anbieter zu kündigen, die Netznutzung beim örtlichen Netzbetreiber umzumelden und den Umstellungsprozess so zu koordinieren, dass der Wechsel zu unserem Ökostrom oder Erdgas für Sie denkbar reibungslos verläuft. Sie brauchen sich also, ohne dass Ihnen zusätzliche Kosten entstehen, um so gut wie nichts zu kümmern.