Hier gibt es Antworten...

Was passiert, wenn meine PV-Anlage keinen Strom produziert?

Ihre Immobilie ist grundsätzlich mit dem örtlichen Stromnetzbetreiber verbunden, egal ob Sie eine PV-Anlage auf dem Dach haben, oder nicht. Wenn Ihre PV-Anlage z.B. nachts oder aufgrund der aktuellen Wetterlage keinen Strom produzieren sollte, werden Sie über Ihren Energieversorder mit Strom versorgt. Diese Stromlieferung wird auch als „Reststrom“ bezeichnet. Gern unterbreiten wir Ihnen hierzu auch ein Angebot.

Zurück zu Photovoltaik