Mein Wald: Ein natürlicher Lebensraum

Der Wald ist ein wichtiger Lebensraum für Tiere und auch wir Menschen können nicht auf ihn verzichten. Er schützt unser Klima, unser Wasser und unseren Boden. Als Ökogasanbieter setzen wir daher aktiv auf Umweltschutz.

Klimaschutz und Verantwortung

„Als kommunales Unternehmen übernehmen wir Verantwortung für die Region. Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Partnern setzen wir uns für den Klimaschutz ein.“

Caspar Baumgart, Vorstand der WEMAG (links)

Unsere Baumpflanzaktionen sind Teil unseres ökoaktiven Engagements.

Für jeden neuen Erdgaskunden investieren wir mindestens 10 Euro in waldnahe Projekte unserer Heimatregion – unter anderem in die Waldaktie. Dieses ökologische Wertpapier steht für die Aufforstung und Pflege von 5 m2 Wald – garantiert durch die Landesforst Mecklenburg-Vorpommern. In den vergangenen Jahren haben schon mehr als 1.000 Kunden mit Gummistiefeln und Spaten beim Pflanzen mit angepackt. Die so entstehenden Waldgebiete schützen nicht nur vor Hochwasser, sie binden auch viele Tonnen des klimaschädlichen CO2-Gases.

Erdgas von der WEMAG unterstützt eine intakte Umwelt.

Wir sind im Herzen Mecklenburgs zu Hause. Inmitten vieler Seen und Wälder ist die Natur noch intakt. Damit das auch so bleibt, machen wir uns stark für innovative Naturschutzprojekte. Mit unserem Erdgas erhalten Sie nicht nur einen umweltfreundlichen und preiswerten Brennstoff, sondern können sicher sein, dass wir Projekte wie die folgenden auch in Zukunft unterstützen werden.

Waldaktie

Dieses ökologische Wertpapier steht für die Aufforstung und Pflege von 5 m2 Wald in Mecklenburg-Vorpommern – garantiert durch die Landesforst. In den vergangenen Jahren haben sogar bereits mehr als eintausend unserer Kunden mit Gummistiefeln und Spaten beim Pflanzen mit angepackt.

Biene auf Blume

Bienen­patenschaften

Bienen sind für unsere Umwelt von enormer Bedeutung, denn während sie Nektar sammeln bestäuben sie die Blüten und sind so für unsere gesamte Pflanzenwelt von großem Wert. Mit den Bienenpatenschaften wird sichergestellt, dass ein Imker den Zustand der Bienenvölker regelmäßig kontrolliert, pflegt und nicht primär auf die Gewinnung von Honig abzielt.

Streuobstwiese

Streuobstgenuss­scheine

Der Streuobstgenussschein ist ein ökologisches Wertpapier, mit dem der Erhalt und die Erneuerung vorhandener Streuobstbestände, die Revitalisierung fehlentwickelter Neuanlagen und die Neuanlage auf verfügbaren Flächen gefördert werden. Diese Bereiche sind von unschätzbarem Wert für die Erhaltung der Artenvielfalt in unserer Region.

Weitere Projekte, die wir mit Ihrer Hilfe fördern

MoorFutures. Klimaschutz trifft Biodiversität!

Ein Teil Ihres Gaspreises fließt direkt in nachhaltige Projekte. Zu diesen Projekten gehören die MoorFutures, deren Aufgabe darin liegt, die Wiedervernässung von Mooren zu fördern. 
Trockene Moore geben Treibhausgase wie CO2 und Stickstoff an die Umwelt ab, nasse Moore sind jedoch in der Lage, diese Gase in großer Menge zu speichern. Ein wertvoller Beitrag zum Klimaschutz!

Logo der MoorFutures für Erdgaskunden

Mit Ökoaktivgas werden Projekte zur Wiedervernässung der Moore unterstützt.

Einsatz für den Artenschutz 

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Anglerparadies. Jedoch ist der Aal in seinem Bestand bedroht. Aus diesem Grund nimmt der Landesanglerverband (LAV M-V e.V.) schon seit 25 Jahren regelmäßig Besatzaktionen in den Seen des Landes vor. Zu einem verantwortungsvollen Angelsport gehört nun mal neben der Gewässerpflege auch der Artenschutz. Und hier sitzt jetzt auch die WEMAG mit im Boot.

Mit dem Kauf dieser Aalaktie erweitern wir unser Portfolio an ökologischen Projekten und stärken weiter unsere Aktivitäten für den Natur- und Umweltschutz in der Region. So bleibt diese Art in Mecklenburg-Vorpommern erhalten und hat ein breites Spektrum an Gewässern europaweit zur Verfügung – das ist Artenschutz in höchster Form.

LAV-Präsident Prof. Dr. Karl-Heinz Brillowski, Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus, die 1. Fischerkönigin des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Jeannette Dehmel, und WEMAG-Vorstand Caspar Baumgart (v.l.) beim Einsetzen der Aale in den Goldberger See. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Wildtierrettung aus der Luft

Jedes Jahr werden bundesweit etwa 500.000 Wildtiere durch moderne Mäh- und Erntetechnik verletzt oder getötet. Der Verein Wildtiere MV e.V. bietet Landwirten den kostenlosen Einsatz von GPS-gesteuerten Fluggeräten an, um vor Erntebeginn Jungtiere wie Rehkitze oder Hasen und Bodenbrüter in Wiesen und auf Feldern aufzuspüren. Die WEMAG fördert seit 2015 das Engagement der Wildtierretter mit jährlich 2.500 Euro. So kann der Verein weiter in die moderne Technik investieren, die für das Aufspüren und die Rettung der Jungtiere erforderlich ist.

Wildtierrettung

Engagieren sich gemeinsam für die Wildtierhilfe: WEMAG-Vertriebsleiter Michael Hillmann, Pilot Siegfried Talke und Vereinsvorsitzender Frank Demke (v.li.). Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Dank unserer Erdgaskunden tragen die Projekte Früchte:

41 ha

Neue Wälder gepflanzt

Auf über 41 ha - einer Fläche von ca. 57 Fußballfeldern schlagen die WEMAG-Klimawälder bereits ihre Wurzeln und viele unserer Kunden haben bei unseren sieben Baumpflanzaktionen seit sieben Jahren mit angepackt.

7.496 m²

Moore wiedervernässt

Wenn Moore austrocknen, geben Sie das darin gebundene CO2 wieder frei. Durch unser Engagement konnten große Flächen renaturiert werden.

 

Ihr Erdgasanbieter: Das bietet die WEMAG für Privatkunden

Die WEMAG befindet sich als Energieversorger genau dort, wo sie hingehört, nämlich in der Hand der Bürgerinnen und Bürger. Das Unternehmen ist bereits seit 2010 mehrheitlich im Besitz der Kommunen und Gemeinden unseres Versorgungsgebietes. Wir möchten, dass sich auch künftige Generationen noch an einer intakten Umwelt erfreuen dürfen. Deswegen setzen wir als Erdgasanbieter konsequent auf das Prinzip der Nachhaltigkeit, unterstützen viele Projekte für eine gesunde Natur und packen bei Baumpflanzaktionen gemeinsam mit unseren Erdgaskunden an. Um unsere ambitionierten Ziele als Gasanbieter stets fest im Blick zu behalten, lassen wir unsere Produkte und unseren Service regelmäßig von unabhängigen Instituten testen und bewerten.