Grund- und Ersatzversorgung

Als Versorger mit den meisten Haushaltskunden übernimmt die WEMAG im Netzgebiet der WEMAG Netz GmbH mit dem Produkt wemio-Ökostrom regional die sogenannte Grund- und Ersatzversorgung. Grundlage der Belieferung bildet die Stromgrundversorgungsverordnung - StromGVV. Haushaltskunden nach EnWG sind Letztverbraucher, die Energie überwiegend für den Eigenverbrauch im Haushalt oder den einen Jahresverbrauch von 10.000 kWh nicht übersteigenden Eigenverbrauch für berufliche, landwirtschaftliche oder gewerbliche Zwecke kaufen.

Grundversorgung

wemio-Ökostrom regional

Aktuell gelten im Netzgebiet der WEMAG Netz GmbH folgende Preise:

Preise bis zum 31.12.2017

  • Verbrauchspreis: 29,68 Cent/kWh
  • Grundpreis: 15,68 Euro/Monat

Wie sich die Preise zusammensetzen, finden Sie hier.
Die Preise sind gültig ab dem 01.01.2017. Es handelt sich um Bruttopreise inklusive 19% USt., Rundungsdifferenzen können auftreten

Preise ab dem 01.01.2018

  • Verbrauchspreis: 29,15 Cent/kWh
  • Grundpreis: 15,68 Euro/Monat

Wie sich die Preise zusammensetzen, finden Sie hier.
Die Preise sind gültig ab dem 01.01.2018. Es handelt sich um Bruttopreise inklusive 19% USt., Rundungsdifferenzen können auftreten

Zum Anmeldeformular

Hier finden Sie unser Anmeldeformular auch als Download. Einfach ausfüllen, unterschreiben und zurücksenden.

 

wemio Ökostrom regional (Schwachlast)

Mit unserem Produkt wemio-Ökostrom regional (Schwachlast) können Sie Ihren Energieverbrauch besser steuern. Das kostet keine Zeit, spart aber Geld. Voraussetzung ist, dass Ihre Verbrauchsstelle im Netzgebiet der WEMAG Netz GmbH liegt und Sie einen Doppeltarifzähler haben. Aktuell gelten die folgenden Preise:

Preise bis zum 31.12.2017

  • Verbrauchspreis HT (6 bis 22 Uhr): 29,12 Cent/kWh
  • Verbrauchspreis NT (22 bis 6 Uhr): 27,12 Cent/kWh
  • Grundpreis: 18,26 Euro/Monat

Wie sich die Preise zusammen setzen, finden Sie hier.
Die Preise sind gültig ab dem 01.01.2017. Es handelt sich um Bruttopreise inklusive 19% USt., Rundungsdifferenzen können auftreten.

Zum Anmeldeformular

 

Ersatzversorgung

Bedingungen für die Ersatzversorgung

(gemäß § 38 EnWG)

  1. Ersatzversorgung liegt dann vor, wenn ein Kunde über das Energieversorgungsnetz der Allgemeinen Versorgung in Niederspannung Energie bezieht, ohne dass dieser Bezug einer Lieferung oder einem bestimmten Liefervertrag zugeordnet werden kann.
    Anmerkung: Für vergleichbare Fälle von Mittel- oder Hochspannungsversorgung (lt. Gesetz keine „Ersatzversorgung“) werden individuelle Preise berechnet.
  2. Die Energie wird in der Ersatzversorgung vom Grundversorger geliefert. Grundversorger im Netzgebiet der WEMAG Netz GmbH ist die WEMAG AG.
  3. Die Ersatzversorgung erfolgt entsprechend der "Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Grundversorgung von Haushaltskunden[2] und die Ersatzversorgung mit Elektrizität aus dem Niederspannungsnetz" (Stromgrundversorgungsverordnung-StromGVV) in der jeweils gültigen Fassung. 
  4. Die Preise und Bedingungen der WEMAG für die Versorgung von Haushaltskunden mit Elektrizität im Rahmen der Ersatzversorgung entsprechen den Allgemeinen Preisen und Bedingungen für die Grundversorgung durch die WEMAG.

Preise für die Ersatzversorgung

Ohne Leistungsmessung

  • Jahresverbrauch von bis zu 10.000 kWh/Jahr
  • Verbrauchsbrauchspreis: 29,15 Cent/kWh
  • Grundpreis: 15,68 Euro/Monat

Die Preise sind gültig ab dem 01.01.2018. Es handelt sich um Bruttopreise inklusive 19% USt., Rundungsdifferenzen können auftreten

  • Jahresverbrauch von mehr als 10.000 kWh/Jahr
  • Verbrauchspreis: 31,99 Cent/kWh
  • Grundpreis: 15,68 Euro/Monat

Die Preise sind gültig ab dem 01.01.2018. Es handelt sich um Bruttopreise inklusive 19% USt., Rundungsdifferenzen können auftreten

Mit Leistungsmessung (RLM)

  • Verbrauchspreis: 5,19 Cent/kWh
  • Grundpreis: 100,00 Euro/Monat

Nettopreise exklusive 19% Umsatzsteuer, zzgl. Stromsteuer, Erneuerbare-Energien-Umlage, Netzentgelt, Umlage KWK-Gesetz, Umlage nach §19(2) Strom-NEV, Offshore-Haftungsumlage, Umlage Abschaltbare Lasten, Konzessionsabgabe. Rundungsdifferenzen können auftreten

Aktuelle Umlagen und Abgaben (ab 01.01.2018)

  • Erneuerbare-Energien-Umlage: 6,792 Cent/kWh
  • Kraft-Wärme-Kopplungsaufschlag: 0,345 Cent/kWh
  • Umlage nach §19(2) StromNEV: 0,370 Cent/kWh
  • Offshore Haftungsumlage: 0,037 Cent/kWh
  • Umlage Abschaltbare Lasten: 0,011 Cent/kWh
  • Konzessionsabgabe: 1,320 Cent/kWh
  • Stromsteuer: 2,050 Cent/kWh
  • Umsatzsteuer: 19 %