Unser Kundencenter und weitere Standorte bleiben für persönlichen Kundenkontakt aufgrund der Corona-Pandemie bis auf Weiteres geschlossen. Auch unser Infomobil ist vorübergehend nicht unterwegs.
Hier gibt es Antworten...

Hat die WEMAG einen gesonderten Stromtarif für das Laden von E-Autos?

Ja, für das Gebiet der WEMAG Netz GmbH haben wir ein spezielles Angebot für Sie, den Tarif  WEMAG Ökostrom Ladesäule.

Mit dem Stromtarif WEMAG Ökostrom Ladesäule können Sie Ihre Ladeeinrichtung im Vergleich zu einem normalen Ökostromtarif kostengünstig laden. Der Preisvorteil entsteht, da der Netzbetreiber eine Unterbrechung der Stromversorgung in der Zeit von 11 Uhr bis 13 Uhr und 17 Uhr bis 19 Uhr vornehmen wird. Voraussetzung für die Nutzung des Tarifs ist ein separater Zähler für die Ladeeinrichtung. Sofern Ihr Zählerschrank noch Platz für einen zweiten Zähler hat, ist die Installation relativ einfach. Die Kosten dazu sind abhängig von den Gegebenheiten vor Ort. Für ein Angebot wenden Sie sich bitte an die WEMAG Netz GmbH.

Kontakt zur WEMAG Netz GmbH: ladestation@wemag-netz.de

Sollten Sie bereits einen zweiten Zähler installiert haben, weil Ihre Immobilie eine Wärmepumpe hat, ist dieser Wärmepumpentarif auch für das Laden Ihres E-Fahrzeugs nutzbar. In diesem Fall benötigen Sie keinen zusätzlichen Zähler für die Ladebox.
Wir arbeiten daran, das Angebot auch auf weitere Netzgebiete zu erweitern.

Zurück zur Elektromobilität