WEMAG ist „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2022“

16. Februar 2022

Jobportal Yourfirm.de zeichnet erfolgreiche Unternehmen aus

Der Energieversorger WEMAG wurde von Yourfirm.de, der führenden Online-Jobbörse für den Mittelstand im deutschsprachigen Raum, als „Top-Arbeitgeber im Mittelstand 2022“ ausgezeichnet. Die Auszeichnung soll die Vorteile mittelständischer Arbeitgeber für Jobsuchende aufzeigen und Orientierung auf der Suche nach interessanten Arbeitgebern im Mittelstand geben.

Das Besondere an dieser Auszeichnung: Die Vergabe basiert nicht auf Umfragen, die oft eine niedrige Teilnahmequote haben und deshalb nur eine eingeschränkte Aussagekraft besitzen. Stattdessen wird das Zugriffs- und Leseverhalten bei der Nutzung von Yourfirm.de mit mehr als 60.000 Stellenanzeigen innerhalb eines Jahres ausgewertet. 

Michael Enigk, Personalleiter der WEMAG. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Bewertungskriterien sind

 

  • die Zahl der Besuche, die ein Unternehmen im Schnitt pro Stellenanzeige und Firmenprofil erreicht; 
  • der Prozentsatz der User, die die Inhalte tatsächlich durchlesen, also entsprechend lange auf der Seite verweilen; 
  • sowie der Anteil der Lesenden, die eine bewerbungsnahe Aktion vornehmen, indem sie z. B. auf „Jetzt bewerben“ oder den Website-Link des Unternehmens klicken.

 

Auf der Basis dieser drei Kriterien wird für jeden Arbeitgeber ein „Beliebtheitsindex“ ermittelt. Die 1.000 am besten bewerteten Firmen erhalten das Siegel „Top-Arbeitgeber im Mittelstand“.

„Das Jahr 2021 war von vielen Herausforderungen geprägt. Wir haben sie gut gemeistert, sind weiter gewachsen. Gerade in schwierigen Zeiten macht das auch gute Arbeitgeber aus. Mit Blick auf die Herausforderungen, vor denen die Energiebranche in der Zukunft steht, ist uns eine strategische Fachkräftesicherung besonders wichtig. Wir brauchen Experten, bilden sie auch im Unternehmen aus und ermöglichen ihnen ein eigenverantwortliches und flexibles Arbeiten. Herausragende Leistungen erkennen wir an“, sagt Michael Enigk, Personalleiter der WEMAG, der sich über die Auszeichnung freut.
 

Für die Herausforderungen der Zukunft werden Fachkräfte gesucht. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Ich
kaufe
regional!
Mehr dazu!