Wir freuen uns, Sie seit dem 15.03.2021 wieder persönlich in unserem Kundencenter beraten zu können. Unser Infomobil ist ab dem 07.06.2021 wieder unterwegs. Um Ihre und unsere Sicherheit zu gewährleisten, müssen wir weiterhin Sicherheitsmaßnahmen einhalten.

Liebevoll gestaltetes Holzspielzeug für die Jüngsten

2. Dezember 2020

Traditionelle Kita-Weihnachtsaktion der WEMAG gestartet

WEMAG-Vorstand Thomas Murche hat zusammen mit dem Geschäftsführer der Diakoniewerk Neues Ufer gGmbH Thomas Tweer die diesjährige Kita-Weihnachtsaktion der WEMAG eröffnet. Symbolisch überreichte Thomas Murche dem Geschäftsführer des Diakoniewerks, das Träger verschiedener Kindereinrichtungen ist, das Weihnachtsgeschenk für die Kindertagesstätten im Netzgebiet der WEMAG. In diesem Jahr ist es ein liebevoll gestalteter Bauernhof mit Solaranlage auf dem Dach, einem Traktor in der Garage und Spielfiguren. Bei einem langjährigen Partner, der Lewitz-Werkstätten gGmbH aus Parchim, wurde der Bauernhof aus Holz gebaut und von Hand bemalt. Mit viel Liebe zum Detail fertigen hier Menschen mit Behinderungen jedes Jahr ein praktisches und langlebiges Holzspielzeug für die Kita-Aktion des kommunalen Energieversorgers.

WEMAG-Vorstand Thomas Murche (li.) überreicht dem Geschäftsführer der Diakoniewerk Neues Ufer gGmbH Thomas Tweer symbolisch für die Kindertagesstätten im Netzgebiet das Geschenk der diesjährigen Kita-Weihnachtsaktion. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

„Damit unterstützen wir die einheimische Wirtschaft und die Kindertagesstätten in der Region erhalten ein hochwertiges Geschenk mit Mehrwert“, sagte Thomas Murche. In den Aktionen der vergangenen Jahre hat die WEMAG unter anderem Insektenhotels, Vogelhäuser und Holzsteckspiele verschenkt. „Wir freuen uns ganz besonders, dass es den Lewitz-Werkstätten trotz erschwerter Bedingungen durch die Corona-Pandemie gelungen ist, auch in diesem Jahr ein Geschenk fertigzustellen“, so der WEMAG-Vorstand. Das Holzspielzeug ist ein Beitrag, um bei den Kindern bereits das Bewusstsein für erneuerbare Energien zu entwickeln. Deshalb wird diese Kita-Aktion mit 1.000 Euro aus Fördermitteln des „Grüner Strom Label“ e.V. bezuschusst. Dieser Fördertopf wird von den privaten und gewerblichen Kunden gespeist, die sich für den WEMAG Ökostrom Aktiv entschieden haben.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Kindertageseinrichtungen bei der Weihnachtsaktion der WEMAG mit diesem tollen Geschenk bedacht werden, herzlichen Dank! Gerade vor dem Hintergrund der aktuell schwierigen Situation wissen wir diese gelungene Handwerksarbeit und das Engagement der WEMAG, diese Aktion durchzuführen, sehr zu schätzen“, erklärte Thomas Tweer vom Diakoniewerk Neues Ufer.

Aus den bekannten Gründen können Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der WEMAG in diesem Jahr nicht zu den rund 200 Kindertagesstätten fahren, um die Geschenke persönlich zu überreichen. Der Schutz der Kinder, Erzieherinnen und Erzieher sowie der WEMAG-Beschäftigten hat Vorrang. Die vorweihnachtlichen Geschenke kommen deshalb in diesem Jahr per Post und machen hoffentlich viel Freude.