Erfolgreicher Abschluss des Dualen Studiums

28. September 2017
Erfolgreicher Abschluss des Dualen Studiums

Ausbildungsleiter Frank Dumontie, die Absolventinnen Johanna Möller, Anne-Kathrin Zwar, Lena Pleß und Semesterleiter Prof. Dr. Kai Ingo Menke zum Felde (v.l.) freuen sich über den erfolgreichen Abschluss. Foto: WEMAG

Dualstudierende der WEMAG erhalten ihre Zeugnisse

Die WEMAG gratuliert zum erfolgreichen Abschluss: Am 23. September 2017 endete für Johanna Möller, Anne-Kathrin Zwar und Lena Pleß das dreijährige Duale Studium zum Bachelor of Arts im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre. Während eines feierlichen Festakts wurden den drei jungen Absolventinnen ihre Zeugnisse übereicht.  

„Die Ausbildung junger Menschen genießt bei der WEMAG einen hohen Stellenwert. Grund dafür ist nicht nur die demographische Entwicklung in Mecklenburg-Vorpommern, sondern auch die soziale Verantwortung, die die WEMAG für die Region wahrnimmt“, sagte Frank Dumontie, der als Gruppenleiter der Personalentwicklung für die Ausbildung und das Duale Studium bei der WEMAG verantwortlich ist.  

Die Dualstudierenden erhalten bei dem kommunalen Energieversorger Einblick in viele verschiedene Fachabteilungen und werden dabei von Ausbildern und begleitenden Betreuern aus den Fachbereichen optimal auf das Berufsleben vorbereitet. „Während meines dualen Studiums bei der WEMAG konnte ich die theoretischen Grundlagen mit praktischen Erfahrungen verknüpfen. Das erleichterte den Berufseinstieg enorm“, resümiert Johanna Möller ihre Zeit als Dualstudierende bei der WEMAG. 

Ihr Wissen können die drei Absolventinnen nun unter Beweis stellen. Johanna Möller sammelt künftig im Privat- und Gewerbekundenvertrieb der WEMAG erste Berufserfahrungen, Anne-Kathrin Zwar unterstützt die Finanzbuchhaltung und Lena Pleß strebt ein weiterführendes Masterstudium an.

Frank Dumontie wirbt unterdessen bereits um neue Nachwuchskräfte. Mit einem Informationsstand ist die WEMAG aktuell auf zahlreichen Berufsmessen im Land vertreten und beantwortet Fragen zu Ausbildung und Dualem Studium bei der WEMAG.