Wunschweihnachtsbaum bei der WEMAG

06.12.2018 - 17:30

Kinderaugen glänzen, die Stimmung ist ein wenig andächtig … ein Weihnachtsbaum wird geschmückt. Ein Bild, das dieser Tage in vielen Familien zu finden ist. Doch der Baum, von dem wir hier erzählen, steht nicht in einem kuscheligen Zuhause, in dem (fast) alle Wünsche erfüllt werden können. Die Kinder des Demmlerhauses Schwerin können das Fest der Liebe nicht im Kreise ihrer Familien feiern.  Damit große und kleine Wünsche dennoch in Erfüllung gehen können, durften sie nun einen Wunschbaum – ihren Wunschbaum - im Betriebsrestaurant der WEMAG schmücken. Alle Mitarbeiter der WEMAG-Gruppe sind nun aufgerufen die Wünsche der Kinder zu erfüllen. Beim Schmücken geholfen hat WEMAG-Vorstand Thomas Murche. Ihm ist dieses Hilfsprojekt ein besonderes Anliegen und er verspricht: „Alle Wünsche werden erfüllt, kein Kind geht leer aus“.
Denn: Nicht nur, aber eben besonders in der Weihnachtszeit ist es wichtig, Menschen zu helfen und ihnen zu zeigen, dass sie nicht allein sind.  Die Wünsche sind vielfältig vom Lava-Drachen und Dinosaurier, über eine Spielzeugküche bis zum Mixer mit Rührschüssel für die Ausstattung der ersten eigenen Wohnung ist alles dabei.

Carolin Schulz ist die Teamleiterin des Demmlerhauses von der Sozius Schwerin Kinder- und Jugendhilfe. Sie ist dankbar, dass es Unternehmen gibt, die an die Kinder und Jugendlichen in ihrer Einrichtung denken: „Da war einfach ganz viel Liebe, Herz und Engagement zu spüren“. Besonders wichtig ist ihr, dass die WEMAG an einer langjährigen Unterstützung interessiert ist. Möge es also noch viele Jahre einen Wunschweihnachtsbaum geben!

WEMAG-Vorstand Thomas Murche schmückt zusammen mit der Teamleiterin des Demmlerhauses Frau Carolin Schulz sowie den Kindern des Demmlerhauses den Weihnachtsbaum bei der WEMAG. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.