Wir setzen die beschlossene Soforthilfe im Dezember für unsere Gaskundinnen und Gaskunden zeitnah um. Mehr dazu: www.wemag.com/soforthilfe

Frischer Landstrom - Strom aus der Region

Beim Produkt Frischer Landstrom kommt die Energie direkt aus Ökokraftwerken wie Windenergie oder Photovoltaikanlagen. Mit dem Kauf dieses Ökostroms wollen wir auf der einen Seite regionale Wertschöpfung fördern und die Etablierung der erneuerbaren Energien unterstützen. Auf der anderen Seite schaffen wir für Sie die Möglichkeit, sich bewusst für sauberen Grünstrom aus Ihrer Region zu entscheiden und damit selbst einen Beitrag zur Energiewende zu leisten.

 

Frischer Landstrom ist Grünstrom mit besonderer Qualität

Mit Ihrer Entscheidung für "Frischer Landstrom" tragen Sie maßgeblich dazu bei, Ökokraftwerken einen wirtschaftlichen Weiterbetrieb zu sichern und grüne Energie in den Markt einzuführen. Die Qualität sichern wir durch entsprechende vertragliche Regelungen direkt mit den Kraftwerksbetreibern ab. Wir stellen sicher, dass nur so viel Frischer Landstrom angeboten wird, wie tatsächlich in den vertraglich gebundenen Kraftwerken produziert werden kann.

Davon profitieren Sie:

  • garantiert regional erzeugter Strom
  • ausschließlich aus geprüften Ökokraftwerken
  • Unterstützung regionaler Erzeuger
  • Imagegewinn
  • kostenloses Material für Ihre Kommunikation

Windpark Langen Trechow GmbH & Co. KG

Der Windpark Langen Trechow ging bereits 1993/1994 durch die Firma Enercon in die Planung. Im Mai 1995 wurde die Genehmigung für den Bau der drei Windenergieanlagen E 40 in Langen Trechow gegeben, sodass im Oktober des gleichen Jahres die Inbetriebnahme erfolgte. Die Windenergieanlagen speisen seit der Inbetriebnahme im Oktober 1995 den Strom ausschließlich in das Netz der WEMAG ein.
Windpark Langen Trechow

Dr. Sebastian Werner aus Schwerin, Facharzt für Hygiene und Umweltmedizin und Geschäftsführer der HygCen Germany GmbH Schwerin.

WEMAG-Kunde aus Überzeugung

Einer der ersten Kunden unseres Produktes "Frischer Landstrom" - Dr. Sebastian Werner aus Schwerin mit seinem Unternehmen, dem Prüflaboratorium HygCen Germany GmbH. Das Unternehmen hat sich ganz bewusst für die WEMAG entschieden. Mehr dazu lesen Sie in unserem Blogbeitrag.

Jetzt
regional
surfen
Mehr dazu!