Einblicke in die Welt des Marketings: Mein aufregendes Praktikum bei der WEMAG

Mein Name ist Tooske Koppelmann, ich bin Schülerin der 10. Klasse der ecolea Internationale Schule Schwerin und habe ein zweiwöchiges Praktikum bei der WEMAG im Bereich Kommunikation und Marketing absolviert.

Schon am ersten Tag fühlte ich mich durch den lieben Empfang und die Atmosphäre im Team sehr wohl. Besonders gefallen hat mir, dass sich jede meiner „Kolleginnen“ die Zeit genommen hat, mir die verschiedenen Bereiche des Marketings und ihre individuellen Aufgabenbereiche genau zu erklären. Ich durfte außerdem an interessanten Terminen und Besprechungen teilnehmen, eines meiner persönlichen Highlights war ein Fotoshooting und Videodreh für eine Werbekampagne, bei dem ich hinter den Kulissen dabei sein konnte. Außerdem hatte ich die Möglichkeit auch selbst kreativ zu werden, in Form von Flipchartgestaltung oder bei dem Dreh eines eigenen TikTok-Videos.

Durch diese Erfahrungen, die ich sammeln konnte, habe ich festgestellt, wie abwechslungsreich der Beruf sein kann und hat mir damit in meiner Berufswahl weitergeholfen. Es war eine sehr interessante Woche, es hat mir viel Spaß gemacht und ich kann jedem ein Praktikum bei der WEMAG weiterempfehlen!

Schülerpraktikantin Tooske Koppelmann beim Videodreh im Coworking-Space Schwerin.

Redaktion

Wir sind das Redaktionsteam des WEMAG-Blogs. Als Mitarbeiter der WEMAG-Unternehmenskommunikation halten wir ständig Ausschau nach spannenden Themen und Geschichten. Wir begleiten die Menschen hinter der WEMAG: Sie machen täglich was Vernünftiges und gestalten die Energiewende in unserer Region.

WEMI
Um mit uns zu chatten, akzeptieren Sie bitte die funktionellen Cookies (Onlim).
Akzeptieren
Vergünstigter Ökostrom für junge Leute
Mehr Infos