Entlastung für WEMAG-Kunden: Am 29.09.2022 hat die Bundesregierung entschieden, dass die ab 01.10.2022 geplante Erhebung der Gasbeschaffungsumlage entfällt. Selbstverständlich setzen wir das um und berücksichtigen den Wegfall der Umlage auf den Gasrechnungen unserer Kunden, ebenso wie die ab 01.10.2022 geplante Absenkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 7 Prozent.

WEMAG erstellt kundenfreundlichste Energierechnung im Nordosten

27. November 2018

Deutsches Institut für Energietransparenz zertifiziert bundesweit 184 Energieanbieter

Das Deutsche Institut für Energietransparenz (DIFET) hat die Rechnungen von 184 Energieversorgungsunternehmen bundesweit auf deren Kundenfreundlichkeit geprüft. Jetzt liegen die Ergebnisse für 2018 vor: Die Jahresrechnungen der WEMAG für Privatkunden haben in Mecklenburg-Vorpommern am besten abgeschnitten. Die Rechnung in der Sparte Strom bekam die Note 1,7 und in der Sparte Gas eine 1,8. Damit hat sich das Unternehmen gegenüber der ersten Zertifizierung im Jahr 2013 um jeweils 0,5 Punkte verbessert. „Wir liegen deutlich über dem Branchendurchschnitt von 3,1 bei Strom und 2,9 bei Gas“, freut sich Sebastian Kosog, WEMAG-Gruppenleiter Vertrieb Privat- und Gewerbekunden.

Die Rechnung gilt als der wichtigste Kontaktpunkt zum Kunden. Deshalb hat der kommunale Energieversorger mit Sitz in Schwerin frühzeitig begonnen, Inhalte, Aufbau und Form seiner Rechnungen von unabhängigen Experten prüfen zu lassen. Dabei werden Kostentransparenz, Übersichtlichkeit, grafische Gestaltung und Verständlichkeit bewertet. „Mit dem Zertifikat unterstreichen wir auch die Wertschätzung für die Bedürfnisse unserer Kunden“, erklärt der WEMAG-Mitarbeiter.

Jetzt
Gemeinsam
Energiesparen!
Mehr dazu!