Unser Kundencenter ist für Besucher mit Mund-Nasenschutz geöffnet. Weitere Standorte bleiben für persönlichen Kundenkontakt bis auf Weiteres geschlossen. Unser Infomobil ist ab dem 1. Juli wieder für Sie unterwegs. Die WEMAG wird für den Lieferzeitraum/Leistungszeitraum 01.07.-31.12.2020 in Abrechnungen den gesenkten MwSt-Satz von 16% berücksichtigen.

Marktforschung im Netzgebiet der WEMAG

18. September 2018

Der Kunde steht im Mittelpunkt

Im Versorgungsgebiet des norddeutschen Energieversorgers WEMAG startet am 19. September 2018 eine Marktforschungsstudie zum Thema Energieversorgung. Der Kunde wird nach seiner Meinung, Erfahrungen und Empfehlungen befragt, beurteilt die Qualität von Service und Beratungsleistungen der WEMAG und bewertet das Engagement für die Region. Ziel ist es, die Wünsche von Verbrauchern zu verbessern, um so das Produkt- und Dienstleistungsangebot der WEMAG zu optimieren. Mitarbeiter des unabhängigen Markforschungsunternehmens management consult Dr. Eisele & Dr. Noll GmbH werden im Auftrag der WEMAG per Zufallsprinzip ausgewählte 400 Strom- und 200 Gaskunden in einem rund 20-minütigen Telefongespräch befragen. Auf diese Weise entsteht ein objektives und neutrales Bild.

Für WEMAG-Vertriebsleiter Michael Hillmann steht der Kunde im Mittelpunkt aller Aktivitäten des Unternehmens. Die Verbesserung des Leistungsspektrums ist daher ein dauerhafter Prozess. „Die Ergebnisse der Marktstudie sind für uns eine wichtige Grundlage für zukünftige Planungen und fließen sowohl in Marketing- und Vertriebsmaßnahmen als auch Unternehmensentscheidungen ein“, so Hillmann.

Die Daten werden in jedem Fall anonym ausgewertet.

Fragen zur Marktforschungsstudie beantworten gern Frau Eva Streng und Herr Kevin Singh von management consult (Telefon 06 21/72 84 88 - 62). Oder man wendet sich bei Fragen zur Studie und zu anderen Themen wie gewohnt unter der Telefonnummer 0385/755.2755 an das Kundentelefon der WEMAG.

Die WEMAG bedankt sich schon jetzt ganz herzlich fürs Mitmachen!