Unser Assessmentcenter-Training bei der WEMAG

02.02.2018 - 08:00
Assessmentcenter-Trainig bei der WEMAG

Das Assessmentcenter-Trainig bei der WEMAG soll Schülerinnen und Schüler auf die reale Assessmentcenter-Situation vorbereiten.

Am 31. Januar nahmen wir, die 12. Klassen der BSWV in Schwerin, an einem Assessmentcenter Training teil. Einige Schüler von uns waren hierfür zu Besuch bei der WEMAG. Gegen 9 Uhr empfing uns Herr Dumontie von der Personalentwicklung und führte uns in einen Meetingraum, in dem wir dann auf Frau Golbs, Personalleiterin beim Zeitungsverlag Schwerin, trafen. Nach einer kurzen Einführung für den Tag bekamen wir dann auch schon unsere erste Aufgabe, für die wir 15 Minuten Zeit hatten. Mit einem selbstgestalteten Plakat sollten wir uns selbst präsentieren und vorstellen, was unsere Fähigkeiten und späteren Berufswünsche sind. Genauso mussten wir damit zeigen, dass wir in der Vorbereitungsphase nicht aus der Ruhe geraten und hektisch werden, denn die vorgegebene Zeit war dafür schon recht knapp bemessen.

Nach jeder Präsentation gaben Herr Dumontie und Frau Golbs konstruktives und individuelles Feedback, sodass wir sahen, wo unsere Stärken liegen und was möglicherweise noch verbessert werden kann.

Im Anschluss folgte dann die zweite und letzte Aufgabe. Diese bestand aus einer Gruppendiskussion mit anschließender Darstellung unserer Ergebnisse. Zusammen sollten wir uns überlegen, welche für uns die 10 wichtigsten Eigenschaften eines Auszubildenden bzw. eines Studenten sind. Die Personalexperten beobachteten und notierten währenddessen unser Verhalten und Vorgehen im Team. Nach 15 Minuten präsentierte und erläuterte ein Schüler aus der Gruppe, den wir vorher bestimmen sollten, die Ergebnisse und wir bekamen erneut ein Feedback von Herrn Dumontie und Frau Golbs.

Jeder von uns konnte an diesem Tag etwas Sinnvolles für sich mitnehmen – ganz gleich, ob es für die Selbstpräsentation, die Teamarbeit oder einfach für spätere Bewerbungsgespräche nützlich ist. Wir fühlten uns gut aufgehoben und freuen uns über die förderlichen Rückmeldungen und das interessante Training bei der WEMAG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.