Unser Kundencenter ist wieder für Besucher mit Mund-Nasenschutz geöffnet. Weitere Standorte bleiben für persönlichen Kundenkontakt bis auf Weiteres geschlossen. Unser Infomobil ist ab dem 1. Juli wieder für Sie unterwegs. Infoveranstaltungen zum geförderten Breitbandausbau werden unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen wieder durchgeführt. Mehr Infos hier! Die WEMAG wird für den Lieferzeitraum/Leistungszeitraum 01.07.-31.12.2020 in Abrechnungen den gesenkten MwSt-Satz von 16% berücksichtigen.

Strom und Gas: Die Versorgung ist sichergestellt

17.03.2020

Ohne jeden Zweifel befindet sich Deutschland – ganz Europa – in einer besonderen Situation.
Als regionaler Öko-Energieversorger kommt der WEMAG in Zeiten des neuartigen Corona-Virus Covid-19 die Aufgabe zu, die Versorgung mit Strom für die Bevölkerung sicher zu stellen.
Dabei müssen wir uns verschiedenen Herausforderungen stellen. So geht es darum, unsere Belegschaft zu schützen und sie einsatzfähig zu erhalten. Täglich wird die Lage neu bestimmt. Der WEMAG-Vorstand steht zu allen Maßnahmen in einem regelmäßigen engen Austausch mit der Landesregierung.

Maßnahmenplan aktiviert

Deshalb hat die WEMAG mit dem Auftreten der ersten Infektion in Mecklenburg-Vorpommern unseren Maßnahmenplan Pandemie aktiviert. Dazu gehören neben den jetzt üblichen Maßnahmen zur Hygiene auch zusätzliche Desinfektionen unserer Standorte. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Kontakt zu infizierten Personen hatten und/oder selbst bei sich Anzeichen bemerken müssen zunächst zu Hause bleiben. 
Alle Veranstaltungen und Dienstreisen wurden bis auf wenige Ausnahme abgesagt und externe Kontakte beschränkt. Die Absage gilt beispielsweise auch für die Bürgerversammlungen zum Breitbandausbau. Auch das WEMAG-Kundencenter in Schwerin und das WEMAG-Infomobil fährt derzeit nicht. Besprechungen werden auf ihre Notwendigkeit hinterfragt und nach Möglichkeit digital durchgeführt. Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sofort auch von zu Hause arbeitsfähig. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeitenden hat nun höchste Priorität. Alle nicht notwendigen Geschäftsbereiche werden eingeschränkt betrieben.

Für Ihre Anliegen erreichen Sie uns selbstverständlich telefonisch unter 0385 755 2755 wie gewohnt von 07:30 bis 18:00 Uhr. Per E-Mail erreichen Sie uns unter service@wemag.com.

In einer vernetzten Welt

Neben der Gesundheitsfürsorge für unsere Belegschaft gilt es außerdem den Bezug von Strom und Gas sicher zu stellen. Nicht nur unser Land ist von der Krise betroffen. Daher ist es gut zu wissen, dass die WEMAG sicher eingebunden in einem deutschlandweiten Netz der Energieversorger auch auf Krisen gut reagieren und die Strom- und Gasversorgung zu jeder Zeit sicherstellen kann.
Seien Sie sich gewiss: Wir sind vorbereitet und bereit auch auf ungewöhnliche Ereignisse zu reagieren.

Kommen Sie gut durch diese Zeit!

Ihr #TeamZukunft

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.