Unser Kundencenter ist wieder für Besucher mit Mund-Nasenschutz geöffnet. Weitere Standorte bleiben für persönlichen Kundenkontakt bis auf Weiteres geschlossen. Unser Infomobil ist ab dem 1. Juli wieder für Sie unterwegs. Infoveranstaltungen zum geförderten Breitbandausbau werden unter Einhaltung strenger Hygienemaßnahmen wieder durchgeführt. Mehr Infos hier! Die WEMAG wird für den Lieferzeitraum/Leistungszeitraum 01.07.-31.12.2020 in Abrechnungen den gesenkten MwSt-Satz von 16% berücksichtigen.

Was passiert mit Erdgas bevor es in die Haushalte transportiert wird?

20.01.2015

Genau das: Bevor das Erdgas eingespeist werden kann, muss es aufbereitet werden. Dazu gelangt es zunächst in eine Trocknungsanlage. Hier werden flüssige Kohlenwasserstoffe und flüssige oder gasförmige Wasseranteile entfernt. Außerdem wird das Erdgas von festen Fremdstoffen gereinigt. Natürliches Erdgas weist abhängig vom Ursprungsort eine unterschiedliche Energiedichte auf. Für die Nutzung aus dem Transportnetz ist aber eine einheitliche, festgelegte Energiedichte erforderlich. Im letzten Schritt, bevor das Erdgas in das überregionale Transportnetz gelangt, findet daher an zentralen Übergabepunkten eine Mischung statt, um einen standardisierten Heizwert zu gewährleisten.

Eine ältere Frau kocht und brät über einem Gasherd

Frau kocht über Gasherd Rainer Sturm / pixelio.de

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.