Zweites Mal Weihnachten für SOZIUS-Kinder

1. März 2019

WEMAG unterstützt Kinder- und Jugendhilfe und fördert Öko-Gedanken

Für den Öko-Energieversorger WEMAG ist der Umwelt- und Naturschutz ein wichtiges Anliegen. „Dieser Gedanke sollte möglichst früh beginnen, in einem Menschen zu reifen“, sagt Dr. Diana Kuhrau, Leiterin der WEMAG-Unternehmenskommunikation. Deshalb hat das Unternehmen beschlossen, der SOZIUS Kinder- und Jugendhilfe bunt bemalte Vogelhäuser zu schenken. Passend dazu gab es das Kinderbuch „Mein kleines Vogelhaus“ und eine große Tüte Vogelfutter. Die Geschenke wurden in den vergangenen Tagen bereits auf die Einrichtungen in Schwerin verteilt – bis auf eine. Mit leuchtenden Augen nahmen die Kinder der Wohngruppen auf dem Lewenberg das Paket entgegen und packten es aus. „Es ist wie ein zweites Mal Weihnachten“, meint Carolin Schulz. „Wir freuen uns sehr, dass es Unternehmen wie die WEMAG gibt, die an die Kinder und Jugendlichen in unseren Häusern denken. Außerdem sind wir dankbar, dass die WEMAG Interesse an einer langjährigen Beziehung hat“, ergänzt die Teamleiterin des Demmlerhauses.

Erst im Dezember hatte die WEMAG an ihrem Unternehmenssitz in Schwerin den Wunschweihnachtsbaum aufgestellt. Bei dieser Aktion konnten die Kinder und Jugendlichen des Demmlerhauses ihre Wünsche auf bunt bemalten Baumschmuck schreiben und an den Tannenbaum hängen. Die Mitarbeiter der WEMAG Unternehmensgruppe waren dann aufgerufen, in die Rolle des Weihnachtsmannes zu schlüpfen. „Die Bereitschaft unserer Mitarbeiter, den jungen Menschen einen Wunsch zu erfüllen, war einfach überwältigend“, erinnert sich Diana Kuhrau.

Das Vogelhaus wurde von Mitarbeitern der Lewitz-Werkstätten gGmbH mit Sitz in Parchim trotz Handicap mit viel Liebe zum Detail angefertigt. „Wir entwickeln seit vielen Jahren immer wieder neues Holzspielzeug, das in regionalen Werkstätten von Menschen mit Behinderung gefertigt wird. Damit unterstützen wir die heimische Wirtschaft und schenken den Kindereinrichtungen in der Region hochwertiges und langlebiges Spielzeug“, erläutert Diana Kuhrau von der WEMAG.

Foto 1: Silke Schönrock, Leiterin des Kinder- und Jugendbereiches bei SOZIUS, und Dr. Diana Kuhrau, Leiterin der WEMAG-Unternehmenskommunikation (v.l.), beobachten das Befüllen des Vogelhauses. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Foto 2: SOZIUS-Erzieher Max Wienecke hilft dabei, das Vogelhaus der WEMAG in den Apfelbaum zu hängen. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer