WEMAG arbeitet mit dem DEHOGA Regionalverband Sächsische Schweiz zusammen

21.05.2014 - 00:00
Hotel Lichtenhainer Wasserfall profitiert von der Kooperation der WEMAG mit der DEHOGA Sächsische Schweiz

Der Gasthof "Lichtenhainer Wasserfall" in der sächsischen Schweiz profitiert von der Zusammenarbeit mit der WEMAG. Foto: Ronald Schneider

Seit vielen Jahren arbeitet die WEMAG erfolgreich mit den DEHOGA-Landesverbänden in Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg zusammen. Pünktlich vor Saisonbeginn konnte das Geschäftskundenteam jetzt einen weiteren Verband akquirieren: den DEHOGA Regionalverband Sächsische Schweiz.

"Die Bündelung von Kunden aus dem Gastgewebe, deren Energieverbrauch vorwiegend in den Abendstunden liegt, ermöglicht es uns, die Energie günstiger einzukaufen und somit preisliche Vorteile für die Kunden zu erzielen", berichtet die WEMAG-Geschäftskundenbetreuerin Katrin Hillger.  "Die Mitglieder haben auf dem Postweg bereits das Verbandsangebot erhalten. Dieses bietet den Kunden langfristige Vorteile und ermöglicht ihnen, mehrere hundert Euro pro Jahr einzusparen", klärt Kollegin Hillger weiter auf.

Die Sächsische Schweiz ist mit dem Elbsandsteingebirge, der Festung Königstein, Pirna und der Felsenbühne Rathen nach der mecklenburgischen Ostseeküste eine der wichtigsten Urlaubsregionen Ostdeutschlands.  Der Regionalverband umfasst 217 Mitglieder und vereinigt die Interessen von Gastwirten und Hoteliers.

Zu Fragen rund um diese besondere Art der Kooperation hilft Ihnen Katrin Hillger gern weiter. Sie können sie unter der E-Mail-Adresse katrin.langer@wemag.com kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.