Wir freuen uns, Sie seit dem 15.03.2021 wieder persönlich in unserem Kundencenter beraten zu können. Unser Infomobil ist ab dem 07.06.2021 wieder unterwegs. Um Ihre und unsere Sicherheit zu gewährleisten, müssen wir weiterhin Sicherheitsmaßnahmen einhalten.

Ökostrom? Bei uns ist drin, was draufsteht!

15. Februar 2021

Schon gewusst? Ökostrom ist nicht gleich Ökostrom. Nicht überall, wo „Ökostromtarif“ draufsteht, ist auch echter Ökostrom drin. So zumindest erklärt es die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Öko-Test“ und trennt für uns Verbraucherinnen und Verbraucher die Spreu vom Weizen.

Gesucht haben die Tester dabei nach Stromtarifen, die die Energiewende wahrhaftig voranbringen. Fündig geworden sind sie allerdings nur bei 10 von insgesamt 69 getesteten Tarifangeboten im Internet.

An dieser Stelle ein kleiner Spoiler: Wir von der WEMAG sind mit unserem Produkt: „WEMAG Ökostrom Aktiv“ mit der Note „sehr gut“ unter den Top-Ten!

Öko-Test 2021: WEMAG mit sehr gut bewertet

Testurteil: „sehr gut“

Doch zurück zum Test. Was meint die ÖKO-TEST-Redaktion eigentlich mit „die Energiewende voranbringen“? Gemeint ist die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien, die außerhalb der EEG-Umlagenförderung erfolgt – also die zusätzliche Produktion von Ökostrom oder die Erzeugung aus Anlagen, die aufgrund ihres Alters aus der Förderfähigkeit rausfallen. Nach Meinung der bekannten Test-Zeitschrift sind es genau diese Angebote, die die Energiewende tatsächlich befördern. Ein Umstand, dem wir mit unserem „WEMAG Ökostrom Aktiv“ in doppelter Hinsicht Rechnung tragen. Nicht nur, dass es sich dabei zu 100 Prozent um Ökostrom handelt, wie uns das auch vom TÜV Nord bescheinigt wurde. Wie bei allen unseren Aktiv-Tarifen investieren unsere Kunden auch hier mit Zusatznutzen. Genau 0,5 Cent netto pro Kilowattstunde fließen zusätzlich in den Ausbau von Erneuerbare-Energie-Anlagen. Auch dies führte zu einer positiven Bewertung im Test. In den Top Ten der „echten“ Ökostromanbieter“ fühlt sich die WEMAG daher zu Recht zu Hause.

Als regionaler Ökostromanbieter treiben wir den Ausbau von erneuerbaren Energien konsequent voran. Der WEMAG-Ökostrom stammt aus Biomassekraftwerken, aus Wind- oder Sonnenenergie. Privatkunden und auch viele Geschäftskunden beziehen unseren grünen Strom und leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zur Bekämpfung des Klimawandels. Diese Nachhaltigkeit bescheinigt uns auch das Grüner Strom Label e.V. Der Test der unabhängigen Zeitung „ÖKO-TEST“ zeigt außerdem, dass ein „schneller Wechsel“ im Internet wohl überlegt sein will. Wer aber zum „WEMAG Ökostrom Aktiv“ wechselt, der kann sich sicher sein, dass drin ist, was draufsteht - mit Prädikat „sehr gut“.

Artikel teilen