Entlastung für WEMAG-Kunden: Am 29.09.2022 hat die Bundesregierung entschieden, dass die ab 01.10.2022 geplante Erhebung der Gasbeschaffungsumlage entfällt. Selbstverständlich setzen wir das um und berücksichtigen den Wegfall der Umlage auf den Gasrechnungen unserer Kunden, ebenso wie die ab 01.10.2022 geplante Absenkung der Mehrwertsteuer von 19 auf 7 Prozent.

WEMAG zeigt Innovationen auf internationaler Fachmesse

19. November 2014
Biogasanlage in Vietlübbe

Biogasanlage in Vietlübbe. Foto: WEMAG/Rudolph-Kramer

In diesem Jahr war die WEMAG erstmals als Austeller auf der „Energy Decentral“, der internationalen Fachmesse für dezentrale Energieversorgung, in Hannover vertreten. Vom 11. bis 14. November 2014 präsentierte der kommunale Energieversorger am Gemeinschaftsstand der Fachzeitung „Energie und Management“ die Dienstleistungen Direktvermarktung und Regelenergievermarktung.

Rund 350 Aussteller aus 14 Ländern zeigten einen weltweiten Überblick über Technik und Dienstleistungen für innovative Energieversorgung. Darüber hinaus gab es täglich Fachvorträge, von denen zwei durch WEMAG-Mitarbeiter gehalten wurden: Mathias Groth vom Einspeisemanagement referierte über Zusatzerlöse aus der bedarfsgerechten Energieerzeugung/ Flexibilisierung mit Biogasanlagen. Der Strategische Produktentwickler Martin Walther sprach zum Thema „Kleine Speicher für zu Hause, große Speicher für die Energiewende“. Die Messeteilnahme der WEMAG diente auch der Neukundengewinnung und Kontaktpflege zu Bestandskunden.

Artikel teilen
Nachhaltig-
keitsbericht
2021
Mehr dazu!