WEMAG-Solistenpreisträger der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern 2014

27.10.2014
Pianist Kit Armstrong erhält den WEMAG-Solistenpreis 2014

Pianist Kit Armstrong erhält den WEMAG-Solistenpreis 2014 Foto: Festspiele MV

Der amerikanische Pianist Kit Armstrong erhält den WEMAG-Solistenpreis 2014. Der 22-Jährige begeisterte im Gutshaus Landsdorf mit Werken für Viola und Klavier von Schumann bis Hindemith sowie mit seiner Eigenkomposition „Struwwelpeter“.

In 26 Konzerten der Reihe „Junge Elite“ sind in diesem Sommer internationale Talente bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern aufgetreten und haben sich damit um die Nachwuchspreise des Festivals beworben. Die anderen Preisträger sind das Armida Quartett und mit Martynas erstmals ein Akkordeonist. Die Termine der Preisverleihungen werden im Februar im Gesamtprogramm veröffentlicht.

Die WEMAG zählt zu den Hauptsponsoren der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Schon seit dem Jahr 2008 stiftet das kommunale Energieversorgungsunternehmen den mit 5.000 Euro dotierten Solistenpreis und fördert damit junge Nachwuchstalente.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.