Achtung: Kunden der WEMAG berichten von Unbekannten, die am Telefon und an der Haustür Vertragsdaten erfragen. Diese Vertreter sind nicht von uns beauftragt.

Schnelles Internet für die Bewohner Plaus am See

2. August 2017
WEMACOM_Plau_am_See_Glasfaser_Ausbau

Bereits im Vorfeld fand eine Infoveranstaltung zum Thema Breitbandausbau statt.

Der Glasfaserausbau in Plau geht in die nächste Runde. Schon jetzt surfen 30 Kunden in Plau am See mit einem schnellen Glasfaseranschluss der WEMACOM. Bald kommen weitere hinzu! Die WEMACOM beginnt in Plau Nord mit dem Ausbau der Bereiche Quetziner Straße und Quetzin.  Zitat Bürgermeister Norbert Reier: „Mit der Glasfasertechnologie von der WEMACOM investieren wir in die Zukunft. Damit laufen wir nicht Gefahr in fünf bis zehn Jahren wieder Erschließungsarbeiten vornehmen zu müssen, weil die Leitungen unter Umständen veraltet sind.“

Mit dem Ausbau Plau Nord sollen vor allem weitere Einwohner  des Luftkurortes Plau animiert werden, einen Vorvertrag abzuschließen, damit der weitere Ausbau erfolgen kann. „Die ersten Kunden werden dann wahrscheinlich ab Oktober 2017 mit Lichtgeschwindigkeit durch das Internet surfen“, so Mario Jeske, Gruppenleiter Privatkundenvertrieb bei der WEMACOM.

 

 

 

Artikel teilen