Schmiedehandwerk stilvoll präsentiert

11.08.2017
Arbeit an heißem Eisen

Traditionsreiches Schmiedehandwerk auf Trafostation der WEMAG Netz GmbH von Graffiti-Künstler Volgmann dargestellt. Foto: Maik Schrapers

Nachdem vor einigen Tagen bereits die Trafostation in Ganzlin ein neues Gewand erhielt, wurde nun im Auftrag der WEMAG Netz GmbH auch ein Trafohäuschen in Perdöhl neu gestaltet. Direkt vor der Schlosserei und der Schmiede wurde die Station vom freischaffenden Künstler Sebastian Volgmann besprüht. Die Geschäftsführer der Schmiede, welche den Stein dazu ins Rollen gebracht hatten, sind begeistert. Noch größer war die Freude als sie die Info erhielten, dass nicht nur irgendein Motiv die Trafostation zieren, sondern das Schmiedehandwerk selbst präsentiert werden sollte.

„Tatsächlich zaubern wir aus den Materialien Eisen und Edelstahl auch oft Kunstwerke. Also passt diese moderne Graffitikunst zu unserer traditionsreichen Schmiedekunst doch ganz gut“

Maik Schrapers, einer der Geschäftsführer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.