Mit Energie für unsere Region – Ihre Stimme zählt!

13.08.2019

Sehr geehrte Damen und Herren,

die IHK zu Schwerin wählt eine neue Vollversammlung. Alle Mitglieder sind eingeladen, vom
19. August bis 13. September ihre Stimme für das Parlament der Wirtschaft abzugeben.
Ich trete als Kandidat der Gruppe Industrie für Schwerin an. Gern nutze ich diese Gelegenheit,
mich Ihnen vorzustellen.

Ich bin Thomas Murche, geboren 1973, verheiratet und Vater zweier Kinder. Nach einer Ausbildung
zum Elektrotechniker und dem Studienabschluss als Diplomingenieur der Elektrotechnik ging es für
mich zur Avacon nach Helmstedt und später zur E.ON nach Essen. Dort war ich schließlich Leiter
der Netzsteuerung der E.ON Deutschland. Seit 2017 verantworte ich als technischer Vorstand
der Schweriner WEMAG AG die Bereiche technische Infrastruktur und Energieerzeugung sowie
Informationstechnologie. Mein Lebensmittelpunkt ist Schwerin – und Mecklenburg-Vorpommern
meine neue Heimat.

WEMAG Vorstand Thomas Murche

Ich engagiere mich, weil...

...ich Verantwortung für unsere Gesellschaft übernehmen möchte. Mir sind Themen wie Digitalisierung, Effizienz und Nachhaltigkeit wichtig. Sie bieten Chancen, die im Interesse der Menschen und der wirtschaftlichen Entwicklung der Region zu nutzen sind. 

 

Thomas Murche, Vorstandsmitglied der WEMAG

Die WEMAG übernimmt Verantwortung für unser Land und seine Menschen – für diesen Anspruch stehe ich ein. Es geht um das Wohl der 700 Kolleginnen und Kollegen ebenso wie das der Unternehmen, Bürgerinnen und Bürger sowie Gemeinden, die wir rund um die Uhr mit Strom versorgen. Dazu gehört, dass wir nachhaltige Lösungen finden für die Herausforderungen der Energie- und Mobilitätswende. Deshalb setze ich mich für eine langfristig orientierte Entwicklung unseres Unternehmens und der Region ein. Ein gutes Beispiel dafür ist der Breitbandausbau, den wir nach Kräften voranbringen. Neue Infrastrukturen schaffen Möglichkeiten der Digitalisierung und steigern so die Attraktivität des Wirtschaftsraums Westmecklenburg. Neben meiner Funktion als technischer Vorstand engagiere ich mich in der Ehrenamtsstiftung MV für das Gemeinwohl.

Darum kandidiere ich für die IHK-Vollversammlung:

  • Ich setze mich mit Energie für die Entwicklung unserer Region ein.
  • Die Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind mir Kernanliegen.
  • Ich will dazu beitragen, die Chancen dieser Entwicklung im Interesse der Menschen und der Wirtschaft zu nutzen.
Ich freue mich, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und mich mit Ihrer Stimme bei der Wahl zur
IHK-Vollversammlung unterstützen.
 
Herzlichen Dank.
 
Thomas Murche
Kategorien

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.