Jungstörche bekommen Ringe

25.06.2019

WEMAG gibt Storchenschutzbeauftragten technische Unterstützung

In der Elbregion beginnt heute das Beringen des Storchennachwuchses. Die WEMAG unterstützt seit vielen Jahren den Storchenschutzbeauftragten Helmut Eggers bei der Bestandsaufnahme und dem Beringen der Jungtiere. Der kommunale Energieversorger stellt unter anderem eine Hubbühne und Mitarbeiter zur Verfügung.

„Der Weißstorch ist ein wichtiges Zeichen für eine intakte Natur. Deshalb setzen wir uns dafür ein, diesem imposanten Vogel den Aufenthalt im WEMAG-Netzgebiet so angenehm wie möglich zu gestalten“, sagte Jan Koppelmann, Vogelschutzbeauftragter der WEMAG, zum Auftakt der diesjährigen Beringungsaktion.
 

Der WEMAG-Vogelschutzbeauftragte Jan Koppelmann (re.) bespricht mit dem Storchenschutzbeauftragten Helmut Eggers die Beringungsaktion im Netzgebiet. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.