Unser Kundencenter ist seit dem 11.05.2020 wieder für Besucher mit Mund-Nasenschutz geöffnet. Weitere Standorte bleiben für persönlichen Kundenkontakt bis auf Weiteres geschlossen. Sämtliche Infoveranstaltungen im Landkreis LUP bleiben bis auf Weiteres abgesagt. Auch unser Infomobil fährt aktuell nicht. Mehr Infos hier! Wir bitten um Ihr Verständnis.

European Broadband Award: Top Kundenservice im Breitbandnetz

03.12.2019

Für die WEMACOM Breitband GmbH begann der letzte Monat des Jahres mit einer besonderen Ehre. Jährlich vergibt die Europäische Kommission den „European Broadband Award“. Die Europäische Union will damit zeigen, wie wichtig der Ausbau des Breitbandnetzes innerhalb der EU ist.
Mit dem Breitbandausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim hat es die WEMACOM unter die drei Finalisten in der Kategorie „Servicequalität“ geschafft! Dementsprechend groß war ist die Freude bei WEMACOM-Geschäftsführer Volker Buck:

„Dass wir gleich mit unserem ersten Breitbandprojekt überhaupt zu den besten Unternehmen in ganz Europa zählen, macht mich sehr stolz. Das ist ein Verdienst aller Mitarbeiter sowie der beteiligten Unternehmen und Behörden“.
 

Gute Zusammenarbeit und Kundennähe

Ein gutes Miteinander ist das A und O einer guten Projektarbeit. Vom Landkreis über die Gemeinden bis hin zu den künftigen Kundinnen und Kunden müssen alle mitgenommen werden. Das ist nicht immer einfach, hat im Falle der Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten für die drei Cluster im Landkreis Ludwigslust-Parchim jedoch bisher hervorragend funktioniert. Da staunt selbst ein routinierter Geschäftsführer wie Volker Buck: „Wir haben hier gemeinsam in einer Geschwindigkeit und Professionalität Neuland beschritten, dass ich mich heute frage, wie wir das geschafft haben.“ Ein Erfolg zu dem auch Landrat Stefan Sternberg gratuliert. Einen weiteren Beitrag haben dazu die von der WEMAG und der WEMACOM gemeinsam geplanten Vertriebsaktivitäten geleistet. Wir haben zahlreiche Gemeindevertretersitzungen besucht, etwa 30 Einwohnerversammlungen und Bürgersprechstunden in den förderfähigen Gemeinden abgehalten. Wir waren mit unseren Mediaberatern vor Ort und haben per Post über Fristen und Angebote informiert. Das alles lief nicht immer reibungslos ab. Aber auch wenn es mal Probleme gab (und gibt) ist unsere Kundenbetreuung immer da.

Mit ihrem Einsatz für den geförderten Breitbandausbau im Landkreis Ludwigslust-Parchim gehört die WEMACOM Breitband GmbH zu den drei Finalisten der European Broadband Awards 2019. Damit ebnet das Unternehmen für seine Kunden den Weg zur digitalen Zukunft. Foto: WEMAG/Stephan Rudolph-Kramer

Ein Mammutprojekt

Der Glasfaser-Ausbau in ländlich geprägten Regionen birgt besondere Herausforderungen. Ein paar Zahlen machen die Dimension deutlich: Im Vergleich zu Ballungszentren bedarf es weitaus mehr Kilometer Trasse um die Haushalte anzuschließen. Der Landkreis Ludwigslust-Parchim ist mit seiner Fläche von 4.750 km²der zweitgrößte Landkreis Deutschlands. Um in den ersten drei Clustern (Abschnitten) 11.400 förderfähige Hausanschlüsse mit Glasfaser bis in die Wohnung (fibre to the home oder FTTH) zu versorgen, waren insgesamt 650 Kilometer Trassenbau notwendig. Zwei Jahre haben Planung und Bau in Anspruch genommen. Die ersten Kundinnen und Kunden surfen heute bereits mit Lichtgeschwindigkeit durchs Netz.
 
Weitere 13 Cluster mit 30.000 Anschlüssen entstehen im Landkreis LUP und noch einmal 40.000 im angrenzenden Landkreis Nordwestmecklenburg. Damit errichtet das in Schwerin ansässige Unternehmen auf insgesamt 6.800 km² ein zusammenhängendes Glasfasernetz. Dass die WEMACOM mit diesen Projekten zur Spitze des europaweiten Glasfaser-Ausbaus gehört, hat sie als Finalistin des „European Broadband Awards“ eindrucksvoll bewiesen.
Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.