Der Startschuss ist gefallen!

06.09.2018 - 16:15
Das bin ich - Wendy Kuehnapfel

Das bin ich - Wendy Kuehnapfel und darf bei der WEMAG das Team Unternehmenskommunikation und Marketing unterstützen. (Foto: WEMAG/Rudolph-Kramer)

Team Unternehmenskommunikation und Marketing bekommt Verstärkung

Ich bin Wendy Kühnapfel, 27 Jahre jung und darf das Team der WEMAG in der Gruppe Unternehmenskommunikation und Marketing unterstützen.

Ich bin noch gar nicht so lange Schwerinerin, aber die Stadt erobert sich von Tag zu Tag mehr einen Platz in meinem Herz. Ursprünglich stamme ich aus Neuruppin, einer Kleinstadt in Brandenburg. Zum Studium hat es mich nach Wismar gezogen, ich liebe das Wasser und dieses Gefühl von Freiheit. Deshalb finde ich Schwerin mit seinen sieben Seen so reizvoll. Nach dem Studium habe ich meine ersten Arbeitserfahrungen in Hamburg gesammelt. Doch nach Schwerin zu ziehen und bei der WEMAG anzufangen, war einfach die beste Entscheidung.

Am 1. August hatte ich meinen ersten Arbeitstag und der erste Monat ist wie im Flug vergangen. Mir kommt es vor, als wäre ich schon eine lange Zeit bei der WEMAG. Das liegt daran, dass ich von Anfang an so herzlich mit ins Team aufgenommen wurde und ich bei meinen neuen Aufgaben toll eingearbeitet wurde. So wurde ich schnell ein Teil des Teams und mir fiel es leichter in meinem Aufgabenbereich einzutauchen. Ich darf mich damit einem absolut spannenden Thema widmen, denn wer will nicht gerne mit Lichtgeschwindigkeit durchs Netz surfen?  Denn genau darum dreht sich mein neues Aufgabenfeld. Wir bringen schnelles Internet aufs Land und meine Aufgabe ist es, alle Marketingaktivitäten zum geförderten Breitbandausbau in der Region zu planen und durchzuführen.  Meine Aufgaben sind dadurch sehr vielseitig, man kann sich kreativ entfalten, zusammen als Team viel erreichen und den Bürgern in der Region den Zugang zu moderner Glasfasertechnologie ermöglichen.

Ich freue mich sehr auf die vor mir liegende Herausforderung und auf viele weitere spannende Arbeitstage!

#machwasvernünftiges #hierentstehtdiezukunft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.